Jan 262013
 

Inzwischen kam der Bericht über den Kanal und die Rechnung der Kanal-Firma:

  • TV-Kamera incl. Maschinen und Personalkosten: 105,00 Euro netto pro Stunde
  • DVD mit dem interaktiven Bericht und den Videos: 21,50 netto
  • Untersuchungsbericht: 78,75 netto (9 Seiten)

Bei 2,25 Stunden waren das dann 400,44 brutto.

Laut Bericht gibt es

  • eine vertikale Verformung (davon wusste ich schon, weil man die vom Keller aus sieht, sie ist ca 20 cm vom Rohrende entfernt)
  • das eine Ende des Regenrohrs endet im Erdreich (dort soll die Garage angeschlossen werden)
  • ein Stück Styropor
  • einen leichten Unterbogen, 1,20 lang
  • ein Stück „Steinzeug“ im Kanal unter der Strasse

Den Bericht schicken wir dann an die BSO.

 

  2 Responses to “Ergebniss und Kosten der Kanal-TV Untersuchung”

  1. Interessant. Müssen die benannten Punkte alle behoben werden oder sind manche davon als nicht kritisch einzustufen?

    • Ja, wurde am Freitag behoben. Ein Unterbogen im Regenrohr wäre unkritisch, im Schmutzwasserrohr bilden sich aber Ablagerungen, die dann regelmässig aufwändig weggespült werden müssen.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">

(required)

(required)


*