Nov 082014
 

Bei Andar-Haustechnik habe ich mir endlich den Zentralstaubsauger bestellt. Die Rohre und Saugdosen hatte ich ja schon in Eigenleistung während der Rohbauphase eingebaut. Ich habe das Modell „Puma Senior Prestige“ ausgewählt und es wurde in der ICE-Version geliefert. Sie gut aus, noch besser als die blauen, die noch auf der Homepage von Andar stehen. Wichtig bei der Zentraleinheit war mir die stufenlose Saugkraftregelung, d.h. man kann am Schlauchhandstück die Saugleistung regeln.

Der 9-Meter Schlauch reicht bei uns locker bis in alle Ecken. Zur Sicherheit der Zargen und Möbelecken habe ich noch den Schutzüberzug dazu bestellt.

Leider hat das Gerät dann beim Probesaugen die Test-Plastikmuttern, die ich eingesaugt habe, nicht bis in den Auffangbehälter transportiert 🙁

Habe dann das letzte Stück Rohr so weit es ging abmontiert (Zum Glück dort nicht verklebt und auch das Loch in der Bodenplatte nicht verputzt!!!)

zentralstaubsauger_verstopft_lego

Zum Vorschein kamen 4 Lego-Duplo ® Steine, die der kleine Mann in die Saugdose im Kinderzimmer gesteckt hatte… Die Tat wurde allerdings trotz intensiven Verhörs bis dato nicht gestanden.

An das Rohr, das auf der linken Seite am Zentralgerät weiter nach unten ragt, möchte ich noch eine „Aufputz“ Zentralstaubsaugerdose anbauen.

Damit ist dann das Kapitel „Zentralstaubsauger“ so gut wie abgeschlossen, das mich von der Planung (Stichwort Luftauslassöffnung durch die Betonkellerwand und Steigleitung durch alle Stockwerke) über die Rohbauphase (Einstemmen und Verlegen der Rohre in die Wände) bis heute begleitet hat.

Hier noch mal die wichtigsten Planungsempfehlungen:

  • Saugdosen möglichst an zentraler Stelle, mindestens eine pro Stockwerk
  • zusätzlich in der Küche den „Sockeleinkehrdüse“ und ggf die „Globovac Kitchbox“ berücksichtigen
  • eine Saugdose nahe am Ausgang, damit man auch mal das Auto, das vor der Tür steht, aussaugen kann
  • ggf eine Kitchenbox für den Eingangsbereich einplanen, hier ist das Haupteinfallstor für Sand, Erde, Steinchen

  2 Responses to “Zentralstaubsauger montiert oder: die Rache des kleinen Mannes”

  1. Uups. Glück gehabt das du da noch dran gekommen bist. Es kann ja immer mal vorkommen das sich etwas im Rohrsystem verkantet. Gibt es vom Hersteller des System ein Gerät oder etwas mit dem man das Rohrsystem überprüfen und ggf. „reinigen“ kann?

    • Hallo Matthias, ich habe von meiner Abwasserrohrüberprüfungsaktion eine kleine Kamera an einem langen Draht, die hätte ich gut benutzen können um zu sehen wo was hängt. In diesem Fall hätte ich die Verstopfung auch damit lockern können. Von der Firma gibt es noch „Reinigungbälle“, die man durchsaugen kann, die sollen aber eher Ablagerungen und Haare lösen.

 Leave a Reply

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code class="" title="" data-url=""> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong> <pre class="" title="" data-url=""> <span class="" title="" data-url="">

(required)

(required)


*