Jul 302014
 

Die letzte Rechnung vom Vermesser f├╝r das Einmessen des Hauses ist da – 950 Euro ­čÖü „Gerechnet“ habe ich mit 750 Euro, aber hier haben uns die gestiegenen Grundst├╝ckspreise eine Strich durch gemacht.

Der Geb├╝hrenbescheid vom „Amt f├╝r Bodenmanagement Limburg“ kam auch, 115 Euro.

Damit ist das Thema durch.

Apr 172014
 

Letzte Woche waren die Vermesser da und haben die Garage eingemessen. Nach der Baufertigstellungsanzeige kamen sie das erste Mal „automatisch“ vorbei, mussten aber nach der Einmessung des Hauses wieder von dannen ziehen, weil sich die Garagenanlieferung verz├Âgert hatte. Der Nachteil ist, dass nun die Rechnung der Vermesser in H├Âhe von ca 750 Euro und ein Kostenbescheid vom Katasteramt ins Haus flattern werden…

Aug 232013
 

Nachdem ich am Freitag in Windeseile die Genehmigung f├╝r die Vollsperrung bei der Stadt Oberursel besorgt habe (Danke f├╝r die schnelle Bearbeitung!), habe ich am Montag die Schilder f├╝rs Parkverbot bei der BSO geholt und aufgestellt.

Heute kam dann p├╝nktlich um 11:30 der 200t Kran samt LKW f├╝rs Kontergewicht von Eisele.

Die Jungs haben l├Ąssig auf der Altk├Ânigstrasse geparkt und haben sich die Verkehrssituation bis zum Einsatzort angeschaut. Entgegen meiner Annahme sind sie dan eine andere Route bis zu uns gefahren. Ich durfte sogar mitfahren, da hatten sich die 1600 Euro schon gelohnt ­čśë

Leider wurde in der Zwischenzeit die Strasse wieder zugeparkt, so dass wir einen unfreiwilligen Stopp auf der Br├╝der-Grimm-Strasse gemacht haben.

Am Einsatzort angekommen haben wir flux noch etwas Erde bewegt, damit der Kran sich auf „gewachsenem Boden“ abst├╝tzen kann und nicht auf der aufgeschichtetetn Muttererde einsackt.

Die Spedition kam dann etwas fr├╝her als ausgemacht (obwohl sie auch durch doof parkenden Autos behindert worden ist). Bis der Kran einsatzfertig war, haben die Zapf Monteute die Kl├Âtzchen auf das Fundament gelegt und ausgerichtet.

Inzwischen hatte sich schon einige Schaulustige eingefunden. Das eigentliche Heben der Garage ging dann relativ schnell, die Garage wurde ├╝ber unser Haus an die richtige Stelle gehoben.

Die Garage ist schon halb voll mit Autoreifen, Fahrr├Ądern und Kinderfahrzeugen…

Hier noch eine Kostenaufstellung:

Garage: 7.200 (3 x 5,80, schr├Ąge R├╝ckwand, Sektionaltor noch ohne Antrieb)

Kran: 1.600 (Angebote gingen von 1.500 bis 2.500)

Schilder ausleihen: 145

Genehmigungsgeb├╝hr Strassensperrung: 65

Fundament Beton: 520

Fundament Schalung: 250

Fundamentherstellung: 595

Elektrischer Anschluss: 101,15 (incl 400V 16A f├╝rs Elektroauto)

Summe: 10.576,15

 

Aug 052013
 

Innerhalb kürzester Zeit nach der Vor-Ort-Begehung  kam von der Stadt Oberursel der Kostenvoranschlag für die Absenkung des Bordsteins für die Einfahrt.

Er bel├Ąuft sich auf ca 850 Euro.

Es wird auch noch der Rest des B├╝rgersteigs incl der Nachbargrundst├╝cke erneuert (war eh schon sehr marode).

Wird aber erst in Angriff genommen, wenn die Garage da ist – der Kran wird den Zustand des Gehwegs nicht verbessern…

Jan 262013
 

Inzwischen kam der Bericht ├╝ber den Kanal und die Rechnung der Kanal-Firma:

  • TV-Kamera incl. Maschinen und Personalkosten: 105,00 Euro netto pro Stunde
  • DVD mit dem interaktiven Bericht und den Videos: 21,50 netto
  • Untersuchungsbericht: 78,75 netto (9 Seiten)

Bei 2,25 Stunden waren das dann 400,44 brutto.

Laut Bericht gibt es

  • eine vertikale Verformung (davon wusste ich schon, weil man die vom Keller aus sieht, sie ist ca 20 cm vom Rohrende entfernt)
  • das eine Ende des Regenrohrs endet im Erdreich (dort soll die Garage angeschlossen werden)
  • ein St├╝ck Styropor
  • einen leichten Unterbogen, 1,20 lang
  • ein St├╝ck „Steinzeug“ im Kanal unter der Strasse

Den Bericht schicken wir dann an die BSO.

 

Jan 212013
 

Die Stadt Oberursel verlangt von jedem, der sich an das Kanalnetz anschlie├čt eine Videodokumentation ├╝ber die fachgerechte dichte Ausf├╝hrung der Arbeiten.

Ich habe daf├╝r die Firma „Dihn“ beauftragt und trotz massiver Schneef├Ąlle und n├Ąchtlichem Eisregen waren die Mitarbeiter ├╝berp├╝nktlich an der Baustelle. Sie haben die Deckel vom Revisionsschacht und von der Zisterne abgehoben und mit eine Kamera die Rohrleitungen ├╝berpr├╝ft. Alles okay, bis auf das eine Ende vom Regenrohr, dort ist Erdreich in das Rohr eingedrungen – es war nur mit einer Plastikt├╝te verschlossen statt mit einer Endkappe…

Die beiden jungen M├Ąnner haben bei dauernden Schneef├Ąllen innerhalb von 2:15 Stunden alle Rohre abgefahren und dokumentiert. Als Ergebnis bekomme ich einen DVD und einen Bericht.

Dez 012012
 

Am Mittwoch war ein Mitarbeiter der BSO vor Ort und hat sich ein Bild vom Kellerrohbau gemacht. Es wird ein Mehrspartenanschluss gesetzt, 1,20 unter der Erdoberfl├Ąche. Wichtig ist auch, dass die Einf├╝hrung in das Haus frostrei geschieht, d.h. auch 1 Meter vom Fenster entfernt.

Die Kosten f├╝r den Wasseranschluss belaufen sich auf 4.776,92 ÔéČ incl Tiefbau und Mehrspartenanschluss und B├╝ndelrohren.

Der Gasanschluss schl├Ągt mit 3.694,66 ÔéČ zu buche. Hier gab es eine kleine Gutschrift, da der Tiefbau ja beim Wasseranschluss schon mitgemacht wird.

Wir werden den Anschluss des Hauses erst beauftragen, wenn es wieder w├Ąrmer wird, also ca M├Ąrz 2013. Sonst m├╝ssten wir den Anschlussraum frostfrei halten mit Frostw├Ąchter und elektrischer Heizung.

Nov 212012
 

Seit heute morgen um 6:30 wird der Keller geheizt. Das Heizgebl├Ąse hat einen CEE 32 A Anschlu├č, was mich schon B├Âses ahnen lies ­čśë

Dank penibler Aufzeichnungen hier die Kosten f├╝rs Heizen:

Z├Ąhlerst├Ąnde:

09:10 120646
12:10 120703
20:30 120832

Differenz: 186 kwh in 11 Stunden = 17 kwh pro Stunde = 408 kwh in 24 Stunden = ca 102 Euro bei 25 Cent pro Kwh

Laut Vertrag bekomme ich die Stromkosten ersetzt. Bin mal gespannt.

Zusatz: Beim Ausstellen der Heizung hatte der Z├Ąhlerstand 121051 kWh –> 405 kwH Verbrauch.