Apr 302013
 

Heute hatten wir schon die Abnahme, obwohl teilweise der Trockenbau, die Heizungsinstallation und die Elektroinstallation noch nicht fertig sind und die Innentüren und die Fliesen fehlen.

Die Abnahme ist aber Voraussetzung, dass wir mit den Eigenleistungen „Tapezieren und Streichen“ beginnen können.

War alles in Ordnung, wir hatten extra die Fenster geputzt, um ggf. Kratzer festzustellen. Einzige Punkte sind:

  • Fleck an Außenputz
  • Ausbesserugen am Innenputz

Alle Gewerke und Ausbesserungen werden bis Ende Mai erledigt.

 

Vor der Abnahme wurde noch der Blower-Door-Test gemacht, wir haben einen sehr guten Wert von 0,7, bis 1,5 wäre bestanden.

Davor wurde die Haustürfüllung eingesetzt, alle Fenster kontrolliert und die Rollladenwickelgurte angebracht.

Haustuer_am_Tag

Und nicht zu vergessen, es wurde die Kellertreppe (offene Buchentreppe, Town und Country Standard) eingebaut, Fotos habe ich vor lauter Stress nicht gemacht.

 

Apr 302013
 

Schon mal ein Bild für die Leserinnen und Leser der Frühausgabe:

haustuer

Apr 292013
 

Die Firma Wippertal aus Sollstedt hat heute die erste Treppe (die eingestemmte Wangentreppe mit Setzstufen) vom EG ins DG gebaut. Am Nachmittag waren sie fertig und wir sind erst mal ein paar Mal hoch und runter gelaufen.

Die Stufen haben alle noch den Schutz drauf, die Stufen sind sehr dunkel (Wenge) gebeizt.

Apr 292013
 

Im Haus ist letzte Woche von Town und Country aus nichts passiert. Morgens und abends pumpe ich das Kondenswasser der Heizung ab, am Wochenende haben mein Papa und ich den Wäscheabwurfschacht und die Abwasserrohre im Vorratskeller verkleidet.

verkleidung_abwasserrohr_keller verkleidung_abwasserrohr_keller2 verkleidung_waescheabwurfschacht

Ich habe auch auch schon 8 Netzwerkdosen gepatcht, nicht ohne bei einer Dose kurz vor der Panikattacke gestanden zu haben. Mein Abisolierer hat zwei Seiten, einen für dicke Ummantelungen, einen für dünne. Netzwerkkabel haben ja dünne. Ich habe natürlich mit der falschen Seite die Kabel abisoliert und da war es passiert: Ich habe 4 von 8 Drähtchen mitdurchgeschnitten. Schweißausbruch, ein gehauchtes „Schei**e“, 150 Euro in den Sand gesetzt und nur eine Netwzerkdosen im Arbeitszimmer?! Nachdem ich wieder runter gekommen bin habe ich mir gedacht, was nun:

  1. Netzwerkkabel vorsichtig freilegen und die komplette Dose 10 cm weiter unten montieren. Oh Mann säh das besch. aus. Und die Arbeit!
  2. eine Netzwerkdose besorgen, die auch mit kürzeren Kabeln anzuschließen ist, aber welche?

Ich habe dann bei reichelt zwei (eine zur Sicherheit) Keystone-Jack Dosen bestellt und mit Chirurgenhänden eingebaut. Hat geklappt, leider war die Abschirmung und die Verdrillung auch sehr in Mitleidenschaft gezogen worden, bin mal gespannt ob es funktioniert.

Rettung

Keystone Jack als Rettung bei zu kurzen Cat7 Kabeln!

Beim Anschließen der Dosen habe ich noch eine riesige Spinne im Keller gesehen!

Netzwewerkdose Spinne

Spinne im Keller

Auch habe ich die Dosen vom Zentralstaubsauger freigelegt.

zentralstaubsauger_putzdeckel_ab

 

Apr 242013
 

Endlich wurde das Gerüst abgebaut, kurz nachdem ich noch einen Dachrinnenschutz angebracht hatte und die französischen Balkone montiert worden sind. Für die Fotos kam dann sogar die Sonne raus.

 

Apr 222013
 

Am Samstag wurde der Außenputz aufgebracht. Fast. Nach Fertigstellung der dritten Wand haben die Putzer allerdings festgestellt, dass das Material nicht reicht. Also wurde der Gerüst(ab)bauer wieder abbestellt und die Putzer kamen heute wieder mit 2 Eimern Putz im Gepäck und haben die Sache zu einem Ende gebracht. Allerdings war der Putz so knapp bemessen, dass am Ende die Spritzer vom Gerüst und aus allen Eimern zusammengekratzt werden mussten 😐

Mal sehen wie es morgen aussieht. Wir haben den Eindruck, dass das ganze einen Grünstich hat. Nicht unattraktiv, aber so nicht bestellt.

Unsere Therme produziert momentan so viel Kondenswasser, dass ich einen großen Mörtelkübel unter den Auslauf gestellt habe, den ich zwei Mal am Tag abpumpen muss.

PS: Meine Kamera macht schlapp, der Objektivschutz fährt nicht mehr ganz zurück und die Linse ist sehr zerkratzt- wird Zeit dass die Bude fertig wird!

Apr 172013
 

Bei meinem Kontrollgang über die Baustelle ist mir aufgefallen:

  • wir haben einen Sicherungskasten! Ist zwar noch leer aber zumindest schon mal an das öffentliche Stromnetz angeschlossen
  • die ersten Steckdosen wurden installiert. Leider mit dem Programm „Reflex SI“ und nicht mit dem Programm „Reflex SILinear alpinweiß“ wie vereinbart. Habe die Firma gleich informiert, damit das beim nächsten Mal gleich berichtigt werden kann.
  • im HAR wurden einige Aufputzsteckdosen installiert
  • Auch haben wir den Gaszähler gesetzt bekommen, das Estrichaufheizprogramm läuft an.
  • die Heizungsinstallateure haben beim Befüllen der Heizung vergessen ein Ventil im Heizkreisverteiler zu schließen, daher sprudelte dort das Wasser munter raus 😐 Nun ist der Estrich im Arbeitszimmer wieder klatschnass 🙁

 

Apr 122013
 

Heute wurden die drei auratherm plus Solarkollektoren auf dem Dach montiert. Auch im Heizungskeller geschah wieder einiges, die ecotherm plus 196 3-5 wurde angeschlossen und das Abgasrohr übers Dach nach außen geführt. Mal sehen was der Schornsteinfeger zum „Zickzack“ im Abgasrohr sagt…

Die Elektriker müssen noch das Kabel „über“ das Wasserrohr legen – die werden sich auch bedanken 😉