Mai 282019
 

Damit die Ladegeräte der Smartphones keine Steckdose blockieren, finde ich die Idee der USB-Steckdose gut.
Leider erfüllt die Firma Busch-Jäger nicht meine Anforderungen an Optik und Leistung. Es gibt nur einen USB-Port und die USB-Steckdose schaut auch noch ein gutes Stück aus dem Rahmen raus.

Busch Jäger USB Steckdose guckt raus

Alternative zu Busch Jäger?

Bei Amazon habe ich diese Steckdosen mit jeweils 2 USB-Ports gefunden. Leider passen die Einsätze nicht in die reflex-SI Rahmen von BJ. Ich bin dann mit dem Einsatz in den Baumarkt und habe geguckt, in welche Rahmen von Busch Jäger die Einsätze passen. Sie passen die „Balance SI“ Einsätze ganz gut rein. Noch besser würden Sie in die 55er Rahmen von Gira passen, weil diese noch weniger gewölbt sind.

Zuhause habe ich mir dann die Steckdosen und Rahmen einbauen lassen:

USB Steckdose Busch Jäger Rahmen Detail USB Steckdose in BJ Rahmen Zwei Steckdosen nebeneinander

Links die USB Steckdose, rechts die normale Steckdose von Busch-Jäger Programm Balance SIUSB Steckdose in Rahen von Busch Jäger Busch Jäger und Amazon USB Steckdose nebeneinander

Alle genannten und gezeigten Markennamen und Warenzeichen gehören den jeweiligen Eigentümern und werden nur verwendet um die Charaktereigenschaften der Produkte zu beschreiben.

Jun 062015
 

In ein modernes Haus gehört auch ein moderner Stromzähler. Letzte Woche habe ich mir den Discovergy Stromzähler bestellt. Damit hat man immer und von überall einen genauen Überblick über die Stromkosten.

Das ganze kostet pro Jahr 60 Euro plus 69 Euro Installation (Es wird natürlich ein anderer Stromzähler eingebaut) Mindestvertragslaufzeit 24 Monate.

Als Goodie wird der Zählerstand automatisch an den Netzbetreiber gemeldet, man muss zur jährlichen Abrechnung niemanden mehr ins Haus lassen.

Heute kam die Mail über die „Anmeldung zum Stromzählerwechsel beim zuständigen Netzbetreiber“, der Zähler wird nach Zustimmung des Netzbetreibers ausgetauscht.

 

discovergy_demo

 

Jan 212015
 

Anfang 2015 war die Firma Robert Streich da und hat die Heizung gewartet.

Es wurde

  • die Brennkammer gereinigt
  • das Kondenswassersiphon gereinigt
  • Die Druckausgleichsgefäße geprüft
  • Eine Abgasmessung durchgeführt
  • Die Steuerungsparameter geprüft
  • viele Fragen des Bauherrn beantwortet 😉

Ich habe „absichtlich“ nicht die Firma die Heizung warten lassen, die sie auch eingebaut hat, damit ich mal eine „zweite Meinung“ einholen kann. Fazit: Die Anlage ist richtig dimensioniert, wäre es eine Buderus Anlage gewesen wäre sie noch einen Tick effizienter gewesen, das ich diese weiter runterregelt als 6 KW.

Die nachträglich eingebaute Umwälzpumpe ist überdimensioniert. Sie würde für ein 3 stöckiges 6-Familienhaus reichen… Wir haben die Leistung dann runtergeregelt und von konstanter Leistung auf dynamische Leistung umgestellt. So zieht die Pumpe nur noch ca 50% vom Strom und passt die Leistung an die Anzahl der geöffneten Ventile an.

Mrz 052014
 

… unglaublich wie schnell die Zeit vergeht.

Rückblickend würde ich als Fazit festhalten:

  • Es war eine gute Entscheidung, mit Town und Country Usingen zu bauen. Die DHAG war auch im Rennen hat aber zum Glück nicht das Rennen gemacht.
  • Auch war es gut, einen WU-Keller zu bauen, das beruhigt doch, wenn es tagelang schüttet und rund ums Haus das Wasser steht.
  • Der Zentralstaubsauger war auch eine gute Entscheidung, obwohl er noch nicht einsatzbereit ist.
  • Der Komfort der Fußbodenheizung schätze ich jeden kalten Tag, die Heizkörper im Keller ebenso.
  • Die kurz-vor-knapp beauftragte Dämmung des kompletten Kellers (statt nur des HAR und des Treppenhauses) hat zwar das erste große Loch ins Budget gerissen, war aber sehr sinnvoll
  • Die Erhöhung der Dachneigung und Wahl des „Studiobinders“ statt des „Nagelbinders“ – so lässt sich der Dachboden gut nutzen.
  • Der Einbau der Gasheizung statt einer Luft-Wärme-Pumpe. Ich glaube das Betriebsgeräusch wäre auf Dauer doch störend gewesen. Noch dazu das unschöne Außengerät.
  • Die Zisterne – eine feine Sache

Was ich im nachhinein anders gemacht hätte:

  • die Garage auch von Town und Country stellen zu lassen. Die Organisation und Koordination war sehr stressig und hat am Ende keinen Preisvorteil gebracht.
  • ich hätte die Arbeiten der Fliesenleger besser kontrollieren sollen, ein paar Bodenfliesen sind deutlich ungleichmässig verlegt, Silikonfugen unprofessionell
  • einen größeren Finanzpuffer einplanen für Unvorhergesehenes – die Kosten für die Außenanlagen viel höher ansetzen.
  • Die Diele etwas größer, insbesondere der fehlende Platz zwischen Treppenabsatz und Haustür ist unkomfortabel eng.

 

 

Dez 152013
 

Immer wenn es draußen sehr kalt ist, bildet sich an den Innenblenden der Lunos Lufteinlässe Kondenswasser.

lunos_kondensatwasser_3 lunos_kondenswasser_2 lunos_kondeswasser_1

Ein Zeichen für uns, dass wir mal kräftig durchlüften müssen. Wir haben mehrere Hygrometer aufgestellt, wir haben zwischen 55% und 65% Luftfeuchtigkeit. Für einen frischen Neubau okay, aber auf dauer zu hoch.

Lunos meint dazu : http://www.lunos.de/media/medialibrary/Nutzerinformation_ALD-R_160.pdf/

Sep 052013
 

Ich habe heute im Arbeitszimmer die restlichen Archivboxen ausgeräumt und dabei festgestellt, dass sich an (und hinter) der Sockelleiste etwas Schimmel gebildet hat 🙁

Nun habe ich die Sockelleisten entfernt und die Stellen mit Schimmelentferner eingesprüht. Wir hatten auch schon etwas Schimmel im Schlafzimmer hinter dem Kleiderschrank, obwohl er 10 cm von der Wand abgerückt ist. Hatte ihn daraufhin zusätzlich auch von der Innenwand abgerückt und die Boxen, die auf dem Schrank waren entfernt, damit die Luft leichter zirkulieren kann.

Habe dann auch mal hinter die anderen Möbel geschaut, dort war alles in Ordnung

 

schimmel_sockelleiste

Jul 182013
 

Am Montag habe ich uns umgemeldet und die Ausweise und den Fahrzeugschein ändern lassen.

Heute kam das Ordnungsamt vorbei und hat mir eine „Mitteilung über Fahrzeugmängel“ hinter den Scheibenwischer geklemmt…

Kostet dann noch 25 Euro Verwarngeld. ;-(

Mitteilung ueber Fahrzeugmaengel

Also: Wer seinen Wohnsitz ummeldet, sollte vorher prüfen ob sein Auto noch TÜV hat 😉

 

 

 

Mai 072013
 

Wir hatten von Anfang an einen Unterbogen in der Abwasserleitung. Dieser wurde zwischenzeitlich entfernt – zumindest war ich davon ausgegangen, der Bagger war da und es wurde ein neues Rohr verlegt. Am letzten Wochenende haben wir dann einen „Murmeltest“ gemacht: Wir haben einen Neffen im Revisionsschacht am offenen Abwasserrohr postiert und der andere Neffe hat nacheinander Murmeln in die verschiedenen Abwasserleitungen im Haus geworfen. Theoretisch hätten die Murmeln alle beim Neffen im Schacht ankommen müssen. Es kam aber nur die erste an. Also haben wir bei Rohr 2 und 3 nachgespült, erst nur mit Wasser aus Flaschen, dann mit Gießkannen und dann mit dem Gartenschlauch. Leider vergebens, die Murmeln kamen nicht zum Vorschein. Nur das Wasser kam vorbeigelaufen.

Dann habe ich mit mit meiner Teleskopkamera von pearl versucht die Stelle bzw. die verschollenen Murmeln zu lokalisieren. Leider ist die Kamera das Geld nicht wert, die LED-Ausleuchtung ist sehr funzelig – klare Warnung vor einem Kauf!!! Ich habe dann die Kamera an einen Kabelflexrohr festgetapet und durch das Flexrohr ein Kabel mit 12 Volt Halogenbirne gefädelt. Mit dieser waghalsigen Konstruktion habe ich dann zumindest den Anfang des Unterbogens feststellen können, genau 7 Meter vom Eingang entfernt, die Kabel reichten gerade soweit.

senke5 senke4 senke3 senke2 senke1

Der Tiefbauer kommt in 3 Wochen um das zu beheben.