Apr 172015
 

Nachdem ich fast die Treppe runtergestürzt bin habe ich festgestellt, dass die letzten drei Stufen (die an der Kelleraussenwand angebracht sind) leicht nach vorne gekippt sind.

Der Bauleiter kam dann auch schnell vorbei undkonnte es sich auch nicht erklären. Die Befestigunganker in der Wand sind in Ordnung und auch die Schrauben sind alle fest.

Die Firma Treppenmeister kommt nächste Woche vorbei um sich die Sache mal anzugucken.

Trepenstufe gekippt Treppenstufe kippt nach vorne Treppenstufe schief

 

Dann sind im Bad unten ein paar Fliesen gesprungen, die werden dann ausgetauscht. Hier hat wohl die Wartungsfuge versagt bzw. die Fliese wurde doch mit dem Estrich verbunden, der nun geschrumpft ist. Wir haben zum Glück noch passende Fliesen auf dem Dachboden…

SAM_1793 Fliese gerissen

Jun 162013
 

Wir haben via hornbach einen Waschtisch mit Unterschrank und Spiegelschrank für > 1.000 Eur bei pelipal bestellt. Der Waschtisch ist o.k., jedoch ist das Waschbecken sehr ungleichmässig produziert. Wenn man mit dem Finger darin entlangfährt fühlt es sich an wie eine Berg- und Talbahn. Unsere Reklamation wurde von Pelipal mit der Begründung „Maßtoleranzen“ abgelehnt. Zitat: „Wenn wir ein einwandfreies Waschbecken wollen, dürfen wir eben nicht beim Baumarkt kaufen“. Nun ist ja klar, dass ein Keramikwaschbecken beim Brennen schrumpft, ggf auch etwas ungleichmässig, aber hier handelt es sich meines Erachtens um Dellen und Beulen, die vor dem Brennen schon drin gewesen sein müssen. Oder die Glasur wurde sehr unregelmässig aufgetragen.

Am Dienstag fahre ich das Waschbecken zum Hornbach, es wurde angeboten das Waschbecken mit dem aus der Ausstellung zu tauschen. Notfalls lassen wir es zurückschicken.

Also:

Finger weg von Pelipal!!!

Ich schreib jetzt noch bei ciao.de, billiger.de etc ne Bewertung.

Jun 102013
 

Am Samstag war der Elektriker da und hat den stromführenden Schalter repariert. Leider hat auch er das Licht im Vorratskeller nicht in Gang bringen können.

Dann war noch die Sanitärfirma wegen der Hebeanlage da. Hier konnte auch keine Abhilfe geschaffen werden, da das Druckrohr, das in die Kanalisation führt, verstopft ist. Die gute Nachricht ist: Die Hebeanlage an sich ist in Ordnung. Nun wird diese Woche ein neues Rohr gelegt. Hoffentlich müssen die Fliesen nicht wieder ab! Beim Abpumpen der Hebeanlage gab es noch eine mittlere Überschwemmung auf dem neu gelegten Boden, die wir aber sofort eindämmen konnten. Die Parkettbretter trocknen gerade…

Der Fliesenleger hat in der Küche den Fliesenspiegel angebracht, nun fehlen nur noch die Steckdosen.

Auf dem Dachboden habe ich mit dem Verlegen der P3-Platten weiter gemacht.

Im Keller haben mein Schwiegerpapa und ich das Vinylparkett verlegt. leider sind nun die Ecken für die Fußleisten im Baumarkt ausverkauft, so dass das nicht abgeschlossen werden kann. Fotos folgen!

Im Bad im DG habe ich zusammen mit meinem Papa den Spiegelschrank aufgehängt. Das Waschbecken können wir noch nicht anbringen, da eine Halterung lose ist. Um diese fest zu machen, müssen wir erst das Loch in der Fliese vergrößern…

Auch die Satschüssel habe ich fest gemacht und an den Multischalter angeschlossen aber noch nicht ausgerichtet, weil ich noch keinen Receiver drüben habe. An den  Multischalter wird dann bei Bedarf das SAT>IP Ding angeschlossen. Netzwerkkabel liegt schon neben dem Multischalter 🙂

 

Mai 282013
 

Es hat sich viel getan, da ich nun selber sehr eingespannt bin, gibt es nur einen Kurzbericht und eine „Alles inklusiv“-Gallerie…

  • Bodenfliesen in der Küche
  • Durchreiche gefliest
  • Endlich Strom im ganzen Haus (naja fast)
  • Hebeanlage im Keller, das erste voll funktionierende Waschbecken 😉
  • WCs installiert, Waschbecken installiert
  • Heizkörper im Keller (Wuhuu!) und Handtuchheizkörper in den Bädern
  • Solaranlage in Betrieb
  • Einweisung in Heizung erhalten

Wir haben uns einen Bautrockner geliehen, da im Kellerflur eine Wand noch patschnass ist und auch das Wohnzimmer und das Schlafzimmer noch nicht 100% trocken sind.

 

Mai 152013
 

Es wurde begonnen das Bad im Erdgeschoss zu fliesen:

bad_eg_wandfliesen bad_eg_wandfliesen2 bad_eg_wandfliesen3 bad_eg_wandfliesen4

Mai 072013
 

… Dachbodenausbau!

Inzwischen sind die Fliesenleger im Haus und haben schon den Boden im Vorratskeller gefliest und die Bäder mit Sopro FDF 525 abgedichtet. Der Putz, der in den Bädern verwendet worden ist, ist leider hygroskop, speichert also gerne Wasser ein. Um das zu verhinden hat unser befreundeter Bauingenieur gesagt, dass auf jeden Fall der komplette Raum abgedichtet werden muss, sonst kommen die Fliesen wieder runter und es gibt Feuchtigkeitsschäden. Leider werden wir wohl auf den Kosten sitzen bleiben (allein ein Eimer Abdichtung kostet ca 100 Euro!), weil im Vertrag steht, dass nur die Nassbereiche abgedichtet werden…

Was mir bischen auf die Nerven geht ist, dass die Fliesenleger sich alle Materialien von mir besorgen lassen. Und es muss immer genau Produkt XY sein, dass es nur im OBI gibt und Produkt Y, das es nur im Hornbach gibt usw. War eigentlich davon ausgegangen, dass die Handwerker das Material selber mitbringen. So war ich schon vier mal in den Baumärkten, sogar im OBI in Offenbach (!).

Noch dazu scheinen unsere Fliesen nicht zu reichen, weil so viel Verschnitt entsteht. So haben wir nun vor, jeweils an einer Wand nur 1,50 hoch zu fliesen (Dort wo der Spiegelschrank aufgehängt wird)

Beim toom habe ich 80 P3 Platten für den Boden vom Speicher bestellt und zusammen mit einem hilfbereiten Kollegen und meinem Papa auf den Dachboden gebuckelt. Nun bin ich dabei die Platten zu verlegen.

Der Elektromann war auch da, inzwischen sind fast alle Steckdosen und Schalter gesetzt. Netterweise wurde auch noch mal der Zählerkasten umgehängt, nun passt mein 19″ Netzwerkschrank noch daneben. Seit heute haben wir auch schon teilweise Strom . in den nächsten Tagen wird die Nabelschnur zum Mutterhaus (Hihi) gekappt. Braucht jemand einen Baustromverteiler?

Auf den Betondecken und -wänden haben wir schon tapezieren lassen, die Ytong-Wände sind noch zu feucht.

Apr 082013
 

Bevor die Fliesenleger kommen, wollte ich gerne den Wäscheabwurfschacht eingekoffert haben. Kann ja nicht so schwer sein, für jemanden der mit Holz schon so einiges hingekriegt hat. Denkste. Ich habe die sch**ß Profile einmal komplett wieder von der Wand gerissen, weil schief, dann wollte ich cool sein wie die „echten“ Trockenbauer und einfach die Schnellbauschrauben in einem Arbeitsgang durch die Gipskartonplatte in das Profil reinschrauben, was zur Folge hatte, dass im Gipskarton riesen Löcher waren. Auch alles wieder abgebaut, neu gemacht. Dieses mal mit Vorbohren. Hat geklappt. Dann wollte ich auch die Frontplatte, in der die Klappe für den Wäscheabwurfschacht sitzt, aus Gipskarton machen, ist natürlich der Karton durchgebrochen, weil das Loch zu eng am Rand ist. Also hat der Papa im Baumarkt eine OSB-Platte gekauft und die Sache in die Hand genommen.

Nun sieht es zumindest von außen ganz passabel aus, allerdings muss ich noch den 90° Winkel zwischen Außenwand und Frontplatte hinkriegen, sonst lacht mich der Fliesenleger aus.

Und das „Innenleben“ der Klappe muss dann auch noch gemacht werden.

trockenbau_mit_osb_platte waescheabwurfschacht__selber_bauen

Mrz 192013
 

Heute wurden unmengen Dämmplatten, die Pumpe und die Schleifen für die Fußbodenheizung angeliefert.

Die Trockenbauer haben das Abgasrohr in der Küche und im Bad OG und die WC- und Waschbeckenständer eingekoffert. Die Verputzer haben das Fenster im Schlafzimmer eingeputzt. Der Stromversorger hat als erster den Mehrspartenanschluss belegt.

Feb 262013
 

Heute wurde im Keller die Bitumenschicht reingeschweisst. War schön warm. Schade dass die Fenster noch nicht drin sind 😉

Die Installateure haben weitergemacht. In der Küche habe ich zuerst einen Schreck bekommen, weil ich dachte der Anschluss für die Geschirrspülmaschine wäre an die falsche Stelle montiert worden. War aber dann der Außenwasserhahn… Hat mich nur gewundert, warum da zwei Leitungen abgehen. Im WC im EG wurde vergessen, dass dort noch ein 60er Handtuchheizkörper reingebaut wird. Zum Glück passt er gerade noch daneben (68 cm Platz…)

Mein Papa der alte Perfektionist hat noch im Keller eine Stütze/Abschluss für den Wäscheschacht drangebastelt.